Inaktive Twitter-Benutzernamen einfordern

15.08.2011 von Justus

Twitter-Nutzer @andreas_bolli schrieb am 6. August, es sei möglich, 6 Monate nicht genutzte Twitter-Accounts für sich zu beanspruchen.

Das ist jedoch nicht der Fall, zumindest nach dieser Support-Antwort von Twitter. Meine Anfrage lautete, ob es möglich sei, den lange ungenutzten Account @justus zu beanspruchen.

lija, Aug-15 09:41 am (PDT):

Hello justusbluemer,

sorry, wenn du dich für einen inaktiven Nutzernamen interessierst, melde dich bitte in einigen Monaten erneut. Es ist uns zur Zeit nicht mehr möglich, auf individuelle Anfragen nach Nutzernamen einzugehen. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt eventuell alle inaktiven Nutzernamen freigeben, es liegen uns jedoch noch keine genauen Zeitangaben hierfür vor.

Twitter leitet nur Anfragen zu Nutzernamen weiter, welche Markenzeichen-Regeln betreffen (http://support.twitter.com/articles/18367). Wenn du aus Gründen von Markenschutzverletzungen schreibst, sende bitte eine neue Anfrage an das Markenschutz-Team: http://support.twitter.com/forms/trademark.

Wenn dein Wunschname bereits vergeben ist, kannst du in den meisten Fällen sehr leicht einen sehr ähnlichen Namen erstellen, indem du Zahlen, Unterstriche oder Abkürzungen verwendest.

Vielen Dank für dein Verständnis!

@lija
Twitter Hilfe
@hilfe

Wäre auch zu einfach gewesen.



Kommentare

  1. Sind die Twitter – Nutzernamen so interessant. War mir gar nicht bewusst.

    Grüße

  2. Und so wie das aussieht, ist es auch bis heute noch nicht möglich.
    Hab mich auch gerade damit beschäftigt…

    VG

  3. Nikolaus

    Tag auch!

    Das Problem wurde noch immer nicht gelöst.
    Schade, schade. Vor allen Dingen, weil es in der Vergangenheit offenbar schon ein paar Mal funktioniert hat.
    Hab jetzt mal versucht, den derzeitigen „Inhaber“ meines Wunschaccounts zu kontaktieren – aber er war seit 2009 nicht mehr drin, daher wird das wohl auch nichts. Euch noch viel Erfolg!

    N.

Schreib deinen Kommentar